Autor*in

Dodi Helschinger lebt queer mit Lieblingsmensch und Lieblingskatzen in Berlin.

Geboren und aufgewachsen in der norddeutschen Tiefebene. Hat Germanistik, Geschichte und Philosophie studiert. Hat mehrere Jahre in der Wissenschaft verbracht. Hat eine Doktorarbeit verbummelt. Hat mehrere Jahre in der Bildung verbracht. Hat aufgehört, am Gymnasium zu unterrichten. Hat sich für die Kunst entschieden. Jobbt im sozialen Bereich. Weiterbildungen in Theater- u. Musikimprovisation. Private Gesangsausbildung. Experimentelle E-Gitarre. Texte auf der und für die Bühne, ein paar in Zeitschriften und Anthologien. Beteiligt an den Kunst/Perfomancekollektiven tristhymia , p.u.r.e , WAH und Anonyme Anwohnende.

Hat 2022 das Manuskript des autofiktionalen Romans H. wie Heimatfilm fertiggestellt.



 


 

 

 

 

Back To Top